Loading...
Home 2017-03-19T16:25:59+00:00

„Seit fast 58 Jahren lebe ich im Oberbergischen. Meine Heimat liegt mir am Herzen. Mit meinem Engagement in der Landespolitik will ich dazu beitragen, dass die Menschen auch in Zukunft gut und gerne hier leben. Dafür bitte ich um Ihr Vertrauen – damit wir gemeinsam den Oberbergischen Kreis weiter voranbringen können.“

Mehr erfahren

Jetzt mitmachen!

Ich will, dass Bodo Löttgen den oberbergischen Südkreis ab 14. Mai im Landtag vertritt und unterstütze dies mit meinem Namen!

Mehr Sicherheit.

Ich will mich dafür einsetzen, dass unsere Heimat sicher ist.

Polizei stärken!

Stark gestiegene Einbruchskriminalität im Südkreis, eine Gewalttat mit Todesfolge am Waldbröler Busbahnhof. Beides sorgt für Verunsicherung. Deshalb will ich die Polizei stärken, damit Wachen auch Nachts besetzt sind, mehr sichtbare Präsenz möglich ist und mehr Streifenwagen eingesetzt werden können.

Mehr erfahren

Mehr Ärzte.

Ich will mich dafür einsetzen, dass die ärztliche Versorgung sichergestellt ist.

Gesundheitsversorgung verbessern!

Vielen Gemeinden im Südkreis, wie Reichshof, Nümbrecht, Morsbach und auch Engelskirchen droht in naher Zukunft ein akuter Ärztemangel. Die hausärztliche Versorgung gilt als mittelfristig gefährdet, in Morsbach und Nümbrecht wird diese bereits als bedrohlich eingestuft.

Mehr erfahren

Mehr Geschwindigkeit.

Ich will mich für einen flächendeckenden Ausbau des Breitbandnetzes einsetzen.

Breitbandausbau verantreiben!

Um Arbeitsplätze zu sichern und Teilhabe für alle sicherzustellen, muss jetzt der Weg zu einem GigaBit-Netz eingeschlagen werden. 50 MBit als Ziel sind schon im nationalen Vergleich zu wenig und bedeuten einen erheblichen Standortnachteil mit negativen Folgen für uns alle.

Mehr erfahren

Mehr Bewegung.

Ich will mich für bessere Verkehrsverbindungen einsetzen.

Mobiltät erhalten und ausbauen!

Mobilität ist entscheidend für unsere Lebensqualität. Dazu zählt die Anbindung unserer Dörfer im öffentlichen Liniennetz und durch Bürgerbusse. Der Ausbau unserer Verbindungen Richtung Köln über die A4 und die RB 25 muss endlich höchste Priorität haben.

Mehr erfahren